Hilfe & Support
Was können wir für Sie tun?
Diese Artikel helfen vielleicht weiter
TICKET ERSTELLEN
Vielen Dank für Ihr Feedback!
darf nicht leer sein
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

A/B-Test für E-Mails

Mit A/B-Tests können Sie von Betreffzeilen bis zum Inhalt alle Elemente einer E-Mail testen. Zur Ausführung müssen Sie zwei Kampagnen erstellen. Stellen Sie dabei sicher, dass beide Kampagnen dieselbe Zielgruppe targetieren.

Da Sie nun über mehrere Kampagnen verfügen, welche dieselbe Zielgruppe mit unterschiedlichen Inhalten targetieren, können Sie Ihren A/B-Test starten. Wir teilen die Benutzer innerhalb der Kampagnen per Zufall auf.

Wir verfügen über eine interne Logik, welche verhindert, dass Besucher gleichzeitig mehrere E-Mails erhalten. Es wird also pro Benutzer nur eine Kampagnen-E-Mail pro Tag versendet. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Spam verhindern.

Was Sie testen können

Ein paar Beispiele für Experimente, die Sie ausführen können:

  • Testen Sie verschiedene Betreffzeilen.
  • Testen Sie verschiedene Verzögerungen. Versenden Sie zum Beispiel eine E-Mail nach 1 Stunde und eine andere nach 24 Stunden.
  • Testen Sie verschiedene Angebote. Versenden Sie zum Beispiel eine E-Mail mit einem Rabattcode und eine andere ohne.

Wiederholen Sie den Vorgang, um mehrere Varianten Ihrer Kampagne zu testen.

Wir empfehlen, das Volumen im Auge zu behalten: Es muss eine gewisse Anzahl an E-Mails versendet, geöffnet und angeklickt werden, damit die Unterschiede zwischen den Kampagnen evaluiert und verglichen werden können.

Wir empfehlen, anfangs nur zwei Optionen gleichzeitig zu testen und dann den Sieger mit einer anderen Variante zu vergleichen. So erhalten Sie ein genaues Bild davon, was funktioniert und was nicht.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.