Hilfe & Support
Was können wir für Sie tun?
Diese Artikel helfen vielleicht weiter
TICKET ERSTELLEN
Vielen Dank für Ihr Feedback!
darf nicht leer sein
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Dynamische Web-Anzeigen im Dashboard erstellen

Befolgen Sie diese Schritte, um direkt in Ihrem Dashboard dynamische Anzeigen für Ihre Internet-Kampagnen zu erstellen.

  1. Klicken Sie im Panel auf der rechten Seite auf Anzeigen erstellen und wählen Sie Dynamische Anzeige, um den Anzeigen-Generator zu öffnen.

  2. Geben Sie Ihrer Anzeigengruppe einen Namen. Ihre Eingabe wird an das Ende der Standard-Benennungsformel angehängt: Dynamisch_[Anzeigengröße]_[Datum]. Wir empfehlen, einen Namen auszuwählen, über den Sie Anzeigengruppen leicht wiederfinden können (z. B. ein Thema oder etwa "Frühlingskampagne").

  3. Ziehen Sie Ihr Logo in das betreffende Feld oder wählen Sie eine Datei von Ihrem Computer aus. Klicken Sie auf das "X" beim hochgeladenen Bild und wählen Sie ein neues aus, wenn Sie das Logo ändern möchten. Auf der rechten Seite können Sie sehen, wie das Logo bei allen Anzeigengrößen und Themen platziert und angezeigt wird.

  4. Wählen Sie Ihren Call to Action (CTA) aus oder geben Sie Ihren eigenen ein.

  5. Wählen Sie eine Farbe aus, die auf das Thema angewendet werden soll (die Farbe des CTA-Buttons und/oder des Hintergrunds). Sie können entweder den Hex-Code der Farbe eingeben oder diese über die Dropdown-Farbpalette auswählen.

  6. Wählen Sie ein Thema aus. Es werden verschiedene Stile, Interaktionselemente und Layouts für Ihre Anzeigen dargestellt. Sie können die einzelnen Anzeigen anklicken, um eine größere Vorschau einzusehen und die Anzeigenanimation auszuprobieren.

  7. (Optional) Über die Erweiterten Optionen können Sie Tracking-Code eingeben, den Sie an Ihre Anzeigen anhängen möchten.

    Hinweis: Bei der URL handelt es sich um die Produkt-URL, sodass externe Klicktracker (z. B. Doubleclick) oder Tracking-Parameter (z. B. UTM-Parameter) dynamisch an die Produkt-URLs angehängt werden.

    Anzeigenbearbeitung: Im Bearbeitungsmodus können Sie den Namen der Anzeige oder deren Tracking-Parameter anpassen. Falls Sie jedoch einzelne Elemente einer Anzeige (Logo, CTA, Farbe oder Thema) ändern möchten, müssen Sie eine neue Anzeigengruppe erstellen.

  8. Legen Sie los! Jetzt können Sie Ihre neuen dynamischen Web-Anzeigen zu all Ihren Internet-Kampagnen hinzufügen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.