Hilfe & Support
Was können wir für Sie tun?
Diese Artikel helfen vielleicht weiter
TICKET ERSTELLEN
Vielen Dank für Ihr Feedback!
darf nicht leer sein
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Zielgruppen – Problembehebung

Sie haben eine Zielgruppe definiert, diese wird aber nicht befüllt? Die folgenden Tipps können bei der Problembehebung behilflich sein. Sie können sich außerdem jederzeit an unser Delight-Team wenden.

In unseren Anweisungen erfahren Sie, wie Sie verschiedene Zielgruppentypen einrichten. 

Meine Zielgruppen füllen sich nicht mehr

Wenn eine Zielgruppe keine Besucher mehr erfasst, deutet dies normalerweise darauf hin, dass an Ihrer Website etwas geändert wurde. Stellen Sie sicher, dass keine Änderungen daran vorgenommen wurden, durch die das AdRoll-Pixel möglicherweise deaktiviert wurde.

Meine Zielgruppe ist kleiner als erwartet

Das liegt höchstwahrscheinlich an der Ladezeit der Seite. Da wir empfehlen, Ihr AdRoll-Pixel in Ihrem globalen Footer zu aktivieren, wird dieses erst ausgelöst, wenn Ihr Footer lädt. Wenn Ihre Seite viele Multimedia-Inhalte aufweist (Ton, Bilder, Videos), kann es sein, dass sie nicht schnell genug lädt, damit Ihr AdRoll-Pixel vollständig ausgelöst werden kann, bevor der Besucher die Seite verlässt.

Wir empfehlen, Ihr AdRoll-Pixel in Ihrem globalen Footer zu platzieren. Sollten langsame Ladezeiten jedoch zu einem Problem werden, verschieben Sie es in die Kopfzeile.

 

alle

Ihr AdRoll-Pixel sollte auf jeder Seite Ihrer Website aktiv sein.

Ihr AdRoll-Pixel kann Aktivitäten nur dann erfassen, wenn es auf der entsprechenden Seite auch aktiv ist. Platzieren Sie Ihr Pixel in der globalen Fußzeile vor dem schließenden </body>-Tag.

URL Überprüfen Sie Ihr URL-Muster.

Ihr Adroll-Pixel unterscheidet zwischen Groß- und Kleinschreibung und sucht nach genauen Übereinstimmungen. Suchen Sie also nach Abweichungen bei Groß-/Kleinschreibung und Schreibweise, die dazu führen können, dass eine Übereinstimmung nicht erfasst wird.

 

Eine Seite, zwei Zielgruppen.

Überprüfen Sie die Seiten-URL. Könnte die Seite mehr als einer der Zielgruppen, die Sie definiert haben, zugeordnet sein? Ist dies der Fall, erhält eine Ihrer Zielgruppen möglicherweise sämtlichen Traffic, den Sie eigentlich über die andere erfassen wollten.

Festgelegt

In Ihrem Script ist eine falsche Zielgruppen-ID angegeben.

  1. Rufen Sie den Tab Zielgruppe auf und gehen Sie zu der Zielgruppe, die nicht befüllt wird. Klicken Sie auf ID zu Clipboard kopieren.
  2. Suchen Sie im HTML-Code Ihrer Webseite(n) nach dem Zielgruppen-Pixel und fügen Sie die ID nach adroll_segments = in Anführungszeichen ein.

Hinweis: Ihr Zielgruppen-Pixel muss direkt unter dem AdRoll-Pixel eingefügt werden. 

Veranstaltung

In Ihrem Script ist eine falsche Zielgruppen-ID angegeben.

  1. Rufen Sie den Tab Zielgruppe auf und gehen Sie zu der Zielgruppe, die nicht befüllt wird. Klicken Sie auf ID zu Clipboard kopieren.
  2. Suchen Sie in der Onclick-Handlung des betreffenden Buttons nach dem Event-Pixel und fügen Sie die ID nach {"adroll_segments" :   in Anführungszeichen ein.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie das Eventpixel in der Onclick-Handlung Ihres Buttons platziert haben.

Die Problembehebung kann sich bei ereignisbasierten Zielgruppen schwierig gestalten. Wenden Sie sich also am besten an Ihr technisches Team, um sicherzustellen, dass das Pixel in der Onclick-Handlung Ihres Buttons platziert wurde.

CRM
  1. Überprüfen Sie die Formatierung Ihrer .CSV-Datei

    Ihre Liste darf keine leeren Zeilen enthalten. Vergewissern Sie sich außerdem, dass die Datei im .CSV-Format abgespeichert wurde.

  2. Ihre Liste umfasst weniger als 100 E-Mail-Adressen.

    Ihre E-Mail-Liste darf keine leeren Zeilen (Lücken) aufweisen.

  3. Es sind weniger als sieben Tage verstrichen.

    Sind noch keine vollen sieben Tage verstrichen, sollten Sie später noch einmal nachsehen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich