Hilfe & Support
Was können wir für Sie tun?
Diese Artikel helfen vielleicht weiter
TICKET ERSTELLEN
Vielen Dank für Ihr Feedback!
darf nicht leer sein
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Feste Zielgruppen

Eine feste Zielgruppe ist nützlich, wenn die URL-Struktur Ihrer Website keine Zielgruppenfestlegung basierend auf spezifischen URLs oder URL-Mustern erlaubt.

Anwendungsfälle für feste Zielgruppen

  • iFrames
  • Seiten, deren URL keine eindeutigen Identifier enthalten
  • bestimmten Container-Tags
  • Conversions erfassen

Feste Zielgruppe erstellen

  1. Gehen Sie zum Tab Zielgruppe.

  2. Klicken Sie auf Neue Zielgruppe und wählen Sie als Zielgruppentyp Besuchte URL aus.
  3. Geben Sie den Zielgruppennamen ein und klicken Sie dann auf ID zu Clipboard kopieren. Dadurch wird eine eindeutige alphanumerische ID erstellt, die als URL-Regelplatzhalter verwendet werden kann.

  4. Fügen Sie die ID in das URL-Feld ein.

  5. Vervollständigen Sie die restlichen Felder und klicken Sie auf Speichern.

Vorbereiten des Scripts

Unten sehen Sie das Script, das Sie benötigen, um die gewünschten Seiten mit Ihrer festen Zielgruppe zu verknüpfen. Aktualisieren Sie das Zielgruppen-Pixel, indem Sie die segment_ID in Anführungszeichen mit der eindeutigen ID ersetzen, die wir für Sie generiert haben.

 

Zielgruppen-Pixel aktivieren

Fügen Sie das Zielgruppen-Pixel zum HTML-Code der gewünschten Seite(n) hinzu, direkt nach Ihrem AdRoll-Pixel, aber vor dem schließenden </body>-Tag.

 

Conversions mit festen Zielgruppen erfassen

Wenn Sie das Zielgruppen-Pixel nutzen wollen, um Ihre Conversion-Seite mit Ihrer Conversion-Zielgruppe zu verknüpfen, wählen Sie This is a conversion audience (Dies ist eine Conversion-Zielgruppe).

 

Eine Zielgruppe ausschließen

Wird eine Zielgruppe von einer Kampagne ausgeschlossen, bedeutet dies, dass wir den Mitgliedern dieser Zielgruppe keine Anzeigen schalten werden. So schließen Sie eine existierende Zielgruppe aus:

  1. Gehen Sie zum Tab Zielgruppe.
  2. Klicken Sie auf die Zielgruppe, die Sie ausschließen möchten.
  3. Ändern Sie unter Campaigns with Audience (Kampagnen mit Zielgruppe) den Schalter Target (Ziel) von Target (Ziel) auf Exclude (Ausschließen).
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.