Hilfe & Support
Was können wir für Sie tun?
Diese Artikel helfen vielleicht weiter
TICKET ERSTELLEN
Vielen Dank für Ihr Feedback!
darf nicht leer sein
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Feste Segmente

Feste Segmente sind nützlich, wenn die URL-Struktur Ihrer Website keine Segmentierung basierend auf spezifischen URLs oder URL-Mustern erlaubt.

Verwenden Sie diese mit

  • iFrames
  • Seiten, deren URL keine eindeutigen Identifier enthalten
  • bestimmten Container-Tags
  • Conversions

Wie erstelle ich ein festes Segment?

Gehen Sie zum Abschnitt "Zielgruppe" in Ihrem Dashboard:

 

1. Entscheiden Sie, ob die Seite einen Besuchertyp von Interesse definiert ("Besucher segmentieren") oder ein erreichtes Ziel darstellt ("Conversions erfassen").

2. Erstellen Sie ein festes Segment für die entsprechende Seite oder Seiten. Benennen Sie das Segment so, dass Sie es einfach wiedererkennen können – zum Beispiel "Schuhe".

3. Klicken Sie unter dem Bereich, in den Sie den Namen Ihres Segments eingegeben haben, auf den Link "ID zu Clipboard kopieren". Dadurch wird eine eindeutige, alphanumerische Segment-ID als URL-Regelplatzhalter für das erstellte Segment verwendet (wie auch später bei der Vorbereitung Ihres Scripts).

 

Verwenden Sie fürs Erste die ID unter Segmenttyp und -regel. Wählen Sie "URL" als Segmenttyp, geben Sie ein "+" ein und fügen Sie dann die Segment-ID in das entsprechende Feld ein. Hier ein Beispiel:

4. Geben Sie die gewünschte Dauer ein – die Anzahl an Tagen, die der qualifizierte Besucher ein aktiver Teil des Segments bleiben soll.

5. Speichern!

 

Vorbereiten des Scripts

Unten sehen sie das Script, genannt Segmentpixel, das Sie benötigen, um die gewünschten Seiten mit Ihrem festen Segment zu verknüpfen. Aktualisieren Sie das Segmentpixel, indem Sie die segment_ID in Anführungszeichen mit der eindeutigen Segment-ID ersetzen, die wir für Sie generiert haben.

Mit der Segment-ID des Beispiels oben sieht das vollständige Script folgendermaßen aus:

 

Activate the segment pixel

Add the segment pixel to the HTML of the specific page(s) of interest, right after your AdRoll Pixel but before the closing </body> tag.

Conversions mit festen Segmenten erfassen

Feste Segmente eignen sich sehr gut, um Conversions zu erfassen. Wenn Sie das Segmentpixel nutzen wollen, um Ihre Conversion-Seite mit Ihrem Conversion-Segment zu verknüpfen, wählen Sie "Conversions erfassen".

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich