Hilfe & Support
Was können wir für Sie tun?
Diese Artikel helfen vielleicht weiter
TICKET ERSTELLEN
Vielen Dank für Ihr Feedback!
darf nicht leer sein
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Google Analytics einrichten

Viele Webanwendungen verfügen über Integrationen oder Plugins von Google Analytics (GA). Wenn Sie eine Webanwendung lizensieren oder eine Open-Source-Lösung (wie Magento oder WordPress) verwenden, überprüfen Sie, ob es eine bevorzugte Lösung für Google Analytics gibt. Sehen Sie sich außerdem die Installationsanleitung zu Google Analytics an.

 

Tracking für AdRoll-Links einrichten

Um Tracking für GA-Kampagnen einzurichten, erstellen Sie Anzeigen (oder bearbeiten Sie bestehende) und hängen Sie Google Analytics-Kampagnenvariablen an die Ziel-URLs an.

GA definiert fünf Tracking-Variablen, die Ihren Ziellinks hinzugefügt werden können, um Ihre Kampagnen zu erfassen:

  • Quelle (erforderlich)
  • Medium (erforderlich)
  • Keyword
  • Inhalt
  • Kampagnenname (erforderlich)

Unsere Empfehlungen

Kampagnen-Quelle (utm_source) AdRoll
Kampagnen-Medium (utm_medium) Banner
Anzeigenname (utm_content)
  • Dynamisch oder statisch
  • Anzeigenformat (z. B. 160x600)
  • Version, falls zutreffend (z. B. v002)
Kampagnenname (utm_campaign)
  • Name Kampagne
  • Name der Anzeigengruppe, falls zutreffend 

 

Vollständiges Google Analytics-Beispiel

Sie können das Google-Tool zur URL-Erstellung verwenden, um Trackingparameter für Ihre Kampagne zu erstellen, mit denen Sie den Traffic Ihrer verschiedenen AdRoll-Kampagnen besser unterscheiden können.

Wir haben das Formular für das Tool zur URL-Erstellung ausgefüllt, um diese URL zu erzeugen:

www.adroll.com/landing_page.html?utm_source=adroll&utm_medium=banner&utm_content=static_160x600_v002&utm_campaign=utm_campaign%3Dweb_promo_adgroup_1
 
  • www.adroll.com/landing_page.html ist unsere Ziel-URL
  • utm_source=adroll erkennt, dass die Quelle dieses Traffics Ihre AdRoll-Kampagne ist
  • utm_medium=banner erkennt, dass wir eine Web-Banneranzeige geschaltet haben
  • utm_content=static_160x600_v002 erkennt die konkrete Anzeige als unsere statische 160x600-Anzeige
  • utm_campaign=web_promo_adgroup_1 erkennt, dass die Anzeige Bestandteil unserer Web Promo-Kampagne in Anzeigengruppe 1 ist

 

AdRoll-Daten in Google Analytics finden

Nachdem Sie Ihre AdRoll-Kampagnenlinks markiert und erste Klicks auf Ihre Anzeigen erhalten haben, können Sie in Traffic-Quellen > Quellen > Alle grundlegende Messzahlen einsehen, beispielsweise Besuche und Seitenzugriffe. Standardmäßig werden Quellen und Medien angezeigt.

Wenn Sie Ziele oder E-Commerce-Berichterstattung in Google Analytics eingestellt haben, sehen Sie in den entsprechenden Berichten auch die Erfolgszahlen Ihrer Werbung.

Sollten Ihre AdRoll-Daten und die Google Analytics-Daten voneinander abweichen, finden Sie hier einige mögliche Gründe dafür

Weitere Details

  • Standardmäßig bieten diese GA-Berichte eine Übersicht über die Traffic-Quellen für die letzten 30 Tage vor der Conversion.

  • Google Analytics hat eine Funktion namens "Multi-Channel-Trichter", mit der Sie die Auswirkungen all Ihrer Marketingkanäle auf Conversions sehen können.

  • Diese Berichte enthalten nur Besucher, die durchklicken: View-Through-Daten sind NICHT inbegriffen.

 

Berichte einrichten

Um Berichte einzurichten, müssen Sie Conversions mithilfe von Ziel- oder E-Commerce-Tracking verfolgen. Und Sie müssen auch Ihre Marketinglinks mit Kampagnentracking verfolgen.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich