Hilfe & Support
Was können wir für Sie tun?
Diese Artikel helfen vielleicht weiter
TICKET ERSTELLEN
Vielen Dank für Ihr Feedback!
darf nicht leer sein
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

HTML5-Anzeigen

HTML5 bietet eine Reihe reichhaltiger animierter und interaktiver Funktionen für Ihre Inhalte, die auf allen Plattformen und Gerätetypen einsetzbar sind.

HTML5-Anzeigen werden genau wie Webseiten wiedergegeben, im Gegensatz zu Flash (.SWF), wofür der Flash-Player (Plugin) installiert werden muss.

 

HTML5-Anzeigen erstellen

Erstellen Sie HTML5-Anzeigen am besten in Zusammenarbeit mit einem Entwickler. Sollte dies nicht möglich sein, listet das IAB hier einige hilfreiche Tools, für die Sie jedoch auch ein wenig technisches Know-how benötigen.

Nachdem Sie anhand dieser Richtlinien HTML5-Anzeigen erstellt haben, wenden Sie sich zum Hochladen der Anzeigen bitte an Ihren Account Manager oder das Kundensupport-Team.

 

Richtlinien für ZIP-Dateien

  • Jede Anzeige muss aus einer eigenständigen Zip-Datei bestehen, die den entsprechenden Code und alle erforderlichen Bestandteile (wie etwa öffentliche, gebräuchliche JavaScript-Bibliotheken) der HTML5-Anzeige enthält.
  • Alle Ressourcen-Links müssen korrekt auf den Datei-Standort verweisen.
  • ZIP-Datei darf maximal 150 KB groß sein und nicht mehr als 10 Dateien enthalten.
  • Alle Bestandteile müssen über eine sichere Verbindung (https) geladen werden.
  • Die Zip-Datei muss alle Dateien mit Verweisen aus dem HTML-Dokument enthalten.
  • Kein domainübergreifendes Scripting: Codeverweise zu externen Domains sind nicht zulässig.
  • Lokale Speicherverzeichnisse oder Speicherverzeichnisse von Sitzungen sind nicht zulässig.
  • Der Stammordner muss ein einzelnes, übersichtlich strukturiertes und vollständiges HTML-Dokument aufweisen
  • HTML-Tag <!DOCTYPE html>, <html>- und <body>-Tags
  • Angabe der clickTag-Variable
    • Beispiel: <script type='text/javascript'>var clickTag ='http://www.adroll.com';</script>
    • Diese clickTag-Variable muss als Parameter an jedes window.open-Ereignis innerhalb der Anzeige weitergegeben werden und wird normalerweise dem JavaScript onclick-Ereignis eines div-Elements zugewiesen: <div id="clickArea" style="width: 300px; height: 250px" onclick="window.open(clickTag ,'_blank');">
  • Für die Angabe der Anzeigengröße müssen <meta>-Tags verwendet werden
    • Beispiel: <meta name="ad.size" content= "width=300, height=250">
  • Kann in einem iFrame geladen werden

Allgemeine Anforderungen

Unterstützte Dateitypen  
  • HTML, HTM
  • CSS
  • JS
  • XML
  • SVG
  • JPG
  • JPEG
  • GIF
  • PNG
Unterstützte Anzeigenformate  
  • 728×90
  • 300×250
  • 160×600
  • 300x600
  • 468 × 60
  • 120 × 600
  • 336 × 280
  • 250 × 250
  • 320 x 50
  • 970 x 250
Unterstützte Shared Libraries und externe Dateien

 

Unterstützte Browser
  • Chrome 40 oder höher
  • Firefox 35 oder höher
  • Internet Explorer 10 oder höher (inklusive Edge)
  • Opera 20 oder höher
  • Safari 7.0 oder höher
Unterstützte HTML5-Autorentools
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.