Hilfe & Support
Was können wir für Sie tun?
Diese Artikel helfen vielleicht weiter
TICKET ERSTELLEN
Vielen Dank für Ihr Feedback!
darf nicht leer sein
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

AdRoll-Pixel über den Google Tag Manager aktivieren

Wechseln zu:

 

What is Google Tag Manager?

Google Tag Manager (GTM) is essentially a container for scripts or, to use Google’s terminology, tags.  It makes it easier to add and manage multiple scripts, like your AdRoll Pixel, on your website.

For example, imagine that you want to use Google Analytics in addition to AdRoll. Google Analytics provides you with a script you need to add to activate analytics and AdRoll provides you with your AdRoll Pixel. Without Google Tag Manager, you would need to implement both scripts separately.

Mit dem Google Tag Manager können Sie beide Scripts in Ihrem GTM-Container unterbringen. Sie brauchen dann nur einen Codeabschnitt zu platzieren, um beide Scripts zu implementieren. Wenn Sie Scripts hinzufügen oder anpassen möchten, können Sie dies direkt über Ihr GTM-Dashboard tun und brauchen nichts am HTML-Code oder den Templates Ihrer Website ändern. Sehr hilfreich!

 

Wie melde ich mich für den Google Tag Manager an?

  1. Wenn Sie noch kein Google Tag Manager-Konto haben, registrieren Sie sich zunächst hier.

  2. Nach der Registrierung werden Sie gebeten, ein Konto anzulegen. Falls Sie mehrere Websites verwalten, legen Sie bitte für jede Ihrer Websites ein Konto an. Was beim Google Tag Manager ein "Konto" ist, ist ein Profil des Werbetreibenden in Ihrem AdRoll Dashboard.

    For example, “AdRoll” is our company name and www.adroll.com is the associated website. Since we're adding this to your website, select Web under Where to Use Container.

  3. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen von Google.

  4. Wenn die nächste Seite geladen ist, erscheint der Code, den Sie in Ihre Website einfügen müssen. Folgen Sie dann bitte den Anweisungen. Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, nutzen Sie Googles Quick Start Guide. Dies ist der letzte Schritt, um Ihr Konto einzurichten.

 

Wie füge ich mein AdRoll-Pixel dem Google Tag Manager hinzu?

  1. Falls Sie mehr als ein Konto in Ihrem GTM-Dashboard haben, vergewissern Sie sich, ob Sie im richtigen Konto sind. Bei nur einem Konto brauchen Sie dies nicht zu überprüfen.

    Wir arbeiten an dem www.adroll.com-Konto. Sie sollten hier die URL Ihrer geschäftlichen Website sehen.

  2. Klicken Sie auf Neues Tag hinzufügen.

  3. AdRoll ist eines der bekannten Produkte im GTM. Das macht die Sache einfach! Klicken Sie auf AdRoll > Weiter.

    Wenn Sie möchten, können Sie dem Tag einen Namen geben. Unser Tag heißt "AdRoll Tag".

  4. Konfigurieren Sie Ihr Tag. Die Informationen, die Sie zur Advertisable-ID und Pixel-ID hinzufügen müssen, befinden sich in Ihrem AdRoll-Pixel.

    To pull up your AdRoll Pixel, head back to your AdRoll dashboard and click the SmartPixel Inactive button in the right sidebar. Not inactive? If you’ve previously pasted your AdRoll Pixel directly on your website, you’ll need to remove this before you add your GTM code.

    adroll_adv_id = Advertisable-ID und adroll_pix_id = Pixel-ID. Geben Sie den passenden 12-stelligen alphanumerischen Code in die entsprechenden Felder Ihres GTM-Tags ein. Lassen Sie Conversion Value (Conversion-Wert) und Segment Name (Segmentname) frei; dieses Tag wird eingerichtet, um auf allen Seiten auszulösen – nicht nur auf einer bestimmten Conversion-Seite. Klicken Sie auf Continue (Weiter).

  5. Da dieses Tag auf allen Seiten ausgelöst werden soll, wählen Sie in diesem nächsten Schritt All Pages (Alle Seiten) aus. Nach dem Hinzufügen erscheint dies unter This trigger will fire your tag (Dieser Trigger wird Ihr Tag auslösen).

  6. Klicken Sie auf Create Tag (Tag erstellen), um die Einrichtung abzuschließen. Ihr Tag wurde erstellt! Sie können Ihr Tag jederzeit bearbeiten. Rufen Sie es hierfür im Abschnitt Tags Ihres GTM-Dashboards auf.

That’s it! You’re done. Head back to your AdRoll dashboard to set up visitor segments and define your conversion. Click here to set up enhanced conversion tracking through GTM.

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 3 fanden dies hilfreich