Hilfe & Support
Was können wir für Sie tun?
Diese Artikel helfen vielleicht weiter
TICKET ERSTELLEN
Vielen Dank für Ihr Feedback!
darf nicht leer sein
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Kampagnen-Performance anhand von Conversions messen (Conversions erfassen)

Was ist eine Conversion?

Eine Conversion ist schlicht und einfach ein Erfolg. Stellen Sie sich folgende Fragen, um zu definieren, was für Sie eine Conversion ist:

Was will ich mit meiner Kampagne erreichen?

Vielleicht möchten Sie, dass Ihre Besucher etwas kaufen. Vielleicht geht es darum, dass Ihre Besucher ein Formular ausfüllen, sich anmelden oder ein Whitepaper herunterladen. Was auch immer Ihr Ziel ist, wenn es eine konkrete Handlung ist, die Sie durch Ihre Kampagne erreichen möchten, sollten Sie ein Conversion-Segment erstellen, damit wir Ihr Conversion-Ziel kennen. Mit dieser Information sind wir in der Lage, Sie wissen zu lassen, wie effektiv Ihre Kampagne zu dieser Handlung führt.

 

Woher wissen Sie, wann jemand eine Conversion durchführt?

If you’ve placed your AdRoll Pixel correctly it should be firing on every page of your website. Your AdRoll Pixel is key to being able to track any activity on your website, including conversions, so double check that it is.

We’ll know when someone has converted based on how you define your conversion segment. There are several ways to define a conversion, using the following segment options:

 

Track conversions in three steps:

1. Gehen Sie zum Tab "Zielgruppe" in Ihrem Dashboard.

2. Klicken Sie rechts auf "Conversions erfassen".

3. Erstellen Sie ein festes, ein URL- oder ein Ereignis-Conversion-Segment.

 

Festgelegte Conversion

“If someone lands on this page, they completed the action I want.”  If you define your conversion as a fixed segment, we will count a conversion any time someone lands on a page you’ve tied to your conversion segment.

Hierfür müssen Sie Code auf jeder Seite hinzufügen, die Sie mit Ihrem festgelegten Segment verknüpfen möchten. Da Sie in diesem Fall auf jeder einzelnen Seite, die Sie verknüpfen wollen, den HTML-Code anpassen müssen, empfehlen wir diese Option, wenn es nur eine einzige Seite auf Ihrer Website gibt, die mit einer Conversion in Zusammenhang steht.

Click here to learn how to set up fixed segments.

 

Conversion-URL

"Wenn jemand auf dieser URL landet, hat er die gewünschte Handlung durchgeführt." Wenn Sie Ihre Conversion als URL-Segment festlegen, zählen wir jedes Mal eine Conversion, wenn ein Besucher auf einer Seite landet, deren URL mit Ihrer Regel übereinstimmt.

Diese Art von Conversion-Segment ist geeignet, wenn es eine eindeutige URL auf Ihrer Website gibt, auf der Besucher nur landen, nachdem sie die gewünschte Handlung durchgeführt haben. Beispielsweise eine Seite mit der Bestellbestätigung oder eine Danke-Seite, die sich nach dem Kauf öffnet.

Klicken Sie hier, um mehr über URL-Segmente zu erfahren.

 

Conversion-Ereignis

"Wenn jemand auf diesen Button klickt, wurde die gewünschte Handlung durchgeführt." Wenn Sie Ihre Conversion als (Button)-Klickereignis festlegen, zählen wir jedes Mal eine Conversion, wenn jemand mit einem Button auf Ihrer Website interagiert. Wir empfehlen diese Option, wenn der angeklickte Button nicht auf eine Seite führt, auf die nur zugegriffen werden kann, nachdem die gewünschte Handlung ausgeführt wurde.

Klicken Sie hier, um mehr über Ereignis-Segmente zu erfahren.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich