Abrechnungsoptionen

AdRoll bietet drei Abrechnungsoptionen:

 

So sehen Sie Ihre Abrechnungsoption ein:

  1. Melden Sie sich bei AdRoll an.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen > Zahlungshistorie.

  3. Ihre derzeitige Abrechnungsart wird neben der Zahlungshistorie angezeigt.

Wenn Sie mehrere Werberprofile verwalten, können Sie über Ihr Konto mehrere Abrechnungsprofile einrichten und verwalten.

Automatische Postpaid-Abrechnung

Bei der automatischen Postpaid-Abrechnung werden jede Woche die tatsächlichen Ausgaben über die bevorzugte Zahlungsmethode abgerechnet.

So funktioniert es

Jede Woche stellen wir Ihnen automatisch eine konsolidierte Rechnung für alle Ausgaben aus. Den Betrag buchen wir über Ihre standardmäßige Zahlungsmethode automatisch ab. Um unseren Display-Partnern ausreichend Zeit für die Rückmeldung zu Anzeigenauslieferungen einzuräumen, erfolgt die Abrechnung zwei volle Kalendertage nach Ende der Abrechnungswoche.

 

Zeitpunkt der Abbuchung

Impressionen stellen wir Ihnen im 7-Tage-Zyklus in Rechnung. Ihre Rechnung wird in der Regel 3 Tage nach Ende eines Zyklus generiert.

Autorisierung der Zahlungsmethode

Wenn Sie eine Kampagne starten oder Ihr Budget anpassen, müssen wir Ihre Zahlungsmethode autorisieren, um sicherzustellen, dass diese gültig ist und das Budget begleichen kann. Wir autorisieren das wöchentliche Budget aller aktiven und angehaltenen Kampagnen sämtlicher Profile Ihres Abrechnungskontos.

Schlägt unser Autorisierungsversuch fehl, wird Ihre Kampagne nicht gestartet. Bitte legen Sie in diesem Fall eine andere Zahlungsmethode fest oder wenden Sie sich an Ihre Bank, um das Problem zu beheben. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie eine andere Zahlungsmethode hinzufügen können.

Hinweis: Diese Autorisierungen werden sofort annulliert und sind keine Abbuchungen. Wie sie jedoch auf Ihrem Kontoauszug oder Ihrer Kreditkartenabrechnung angezeigt werden, hängt von Ihrer Bank ab.

Postpaid-Abrechnung

Die Postpaid-Abrechnung ist nur bei verwalteten Konten mit Kreditgenehmigung und unterzeichnetem Werbeauftrag möglich. AdRoll wird am Ende eines jeden Monats per E-Mail eine Rechnung ausstellen, die nach 30 Tagen fällig wird. Postpaid-Zahlungen sind per Scheck oder Banküberweisung möglich.

So funktioniert es

Dieser Service steht nur verwalteten Konten zur Verfügung. Dafür sind bestimmte Ausgaben-Mindestbeträge erforderlich. Bitte wenden Sie sich an das Kundenbetreuungsteam, um herauszufinden, ob die Postpaid-Abrechnung für Sie in Frage kommt.

Postpaid-Kunden erhalten eine Monatsrechnung und müssen diese per Fälligkeitsdatum begleichen. Es muss eine Kreditprüfung bestanden und ein Werbeauftrag mit Angabe des Medienbudgets unterzeichnet werden.

 

Zeitpunkt der Abbuchung

Jeden Monat für geleistete Dienste. Das Fälligkeitsdatum entnehmen Sie Ihrer Rechnung.

Hinweis: Die Postpaid-Zahlungshistorie können Sie in Ihren AdRoll-Einstellungen nicht einsehen.

 

Prepaid-Abrechnung

Bei der Prepaid-Abrechnung wird jede Woche das gesamte Wochenbudget im Voraus über die festgelegte Zahlungsmethode abgerechnet.

So funktioniert es

Wir erklären die Prepaid-Abrechnung am Beispiel eines Benzintanks. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Auto nutzen, wird der Tank leerer. Statt zuzulassen, dass sich dieser völlig entleert, füllen Sie ihn wieder auf, bis er voll ist, sodass Sie Ihr Ziel erreichen können.

Auf ähnliche Weise wird Ihnen bei der Prepaid-Abrechnung Ihr gesamtes Kampagnenbudget wöchentlich im Voraus in Rechnung gestellt. Wird das Budget durch Ihre Kampagnen ausgegeben, stellen wir Ihnen die Differenz in Rechnung, um Ihr Guthaben auf Ihr wöchentliches Gesamtbudget zurückzubringen. Dieses nennen wir Ihr Erforderliches Guthaben. Beim Kontoguthaben handelt es sich um den Guthabenbetrag, der sich zum jeweiligen Zeitpunkt in Ihrem Konto befindet.

Erforderliches Guthaben: Der Guthabenbetrag, den wir für die Deckung der Summe Ihrer Kampagnenbudgets benötigen.

Kontoguthaben: Der Guthabenbetrag auf Ihrem Konto zu einem bestimmten Zeitpunkt.

 

Ihr erforderliches Guthaben - Ihr Kontoguthaben = Der Betrag, den wir in Rechnung stellen, um Ihr Konto wieder aufzufüllen.

 

Zeitpunkt der Abbuchung

Dies sind zwei Situationen, in denen eine Prepaid-Abrechnung erfolgen könnte:

  • Sie haben eine neue Kampagne gestartet und haben nicht genügend Guthaben in Ihrem Konto, um das Kampagnenbudget zu decken.

  • Es werden Ausgaben für Ihre Kampagne getätigt und wir müssen Ihr Guthaben für die Folgewoche (7-Tage-Zyklus) wieder ausgleichen.

    Das bedeutet: Wenn Sie eine Kampagne beenden oder anhalten, nachdem die Rechnung generiert wurde, wird zwei volle Kalendertage später trotzdem eine neue Rechnung für die Aktivitäten vor dem Halt der Kampagne generiert.

Optionswechsel

Um Ihre Abrechnung von der Prepaid-Option auf die automatische Postpaid-Option umzustellen, wenden Sie sich bitte an unser Kundensupportteam oder Ihren Account Manager. Um von einer automatischen Abrechnungsoption zu einer monatlichen Abrechnung zu wechseln, sind Mindestausgaben erforderlich, deren Höhe Sie unserer Preisgestaltungsseite entnehmen können. Erfahren Sie mehr über unsere Preisoptionen.

 

Kontoguthaben einsehen

Ihr aktuelles Guthaben wird in Echtzeit rechts oben in Ihrer Zahlungshistorie angezeigt. Ihr Kontoguthaben gibt an, über wie viel Guthaben Sie für den Kampagnenerwerb verfügen (sofern positiv) oder wie viel Sie AdRoll schulden für bereits entstandene Ausgaben (sofern negativ). Erfahren Sie mehr über Ihre Zahlungs- und Rechnungshistorie.

War dieser Beitrag hilfreich?