Hilfe & Support
Was können wir für Sie tun?
Diese Artikel helfen vielleicht weiter
TICKET ERSTELLEN
Vielen Dank für Ihr Feedback!
darf nicht leer sein
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Eine Einführung in AdRoll

 

Wechseln zu:

  1. Erstellen Sie einen Account

  2. Aktivieren Sie Ihr Konto

  3. Fordern Sie Anzeigen an oder laden Sie welche hoch

  4. Starten Sie Ihre Kampagne

Sehen Sie sich vor dem Start Ihrer ersten Kampagne folgende Artikel an:

Erstellen Sie ein Konto

Erstellen Sie hier Ihr Konto. Sie werden danach aufgefordert, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, die URL Ihrer Website und Ihr Passwort in ein Formular einzugeben.

 

Aktivieren Sie Ihr Konto

Fügen Sie Ihr AdRoll-Pixel zu Ihrer Website hinzu:

  1. Kopieren Sie Ihr AdRoll-Pixel.

  2. Fügen Sie es direkt über dem </body>-Tag in den HTML-Code Ihrer Website oder in die globale Fußzeile ein. Ihr AdRoll-Pixel sollte auf jeder Seite Ihrer Website aktiv sein.

Sehen Sie sich diese ausführlichen Anweisungen zur Aktivierung Ihres AdRoll-Pixels an.

 

Fragen Sie Anzeigen an

Unser Design-Team erstellt sechs Web-Anzeigen in den empfohlenen Größen und eine Facebook-Anzeige für Sie – gratis. Sie können die Anzeigen hier anfordern. Reichen Sie Ihre Anfrage mit folgenden Angaben ein:

  • Ziel-URL: Die Seite, auf die Ihre Besucher weitergeleitet werden, wenn sie auf Ihre Anzeige klicken.

  • Markenrichtlinien: Was ist charakteristisch für Ihre Marke? Ist Ihr Unternehmen formeller oder eher locker? Beschreiben Sie Ihr Unternehmen.

  • Logo und andere Branding-Elemente: Wir benötigen mindestens Ihr Logo. Sie können uns zusätzlich Bilder zukommen lassen, die wir in Ihre Anzeigen einbinden sollen.

Ihre Anzeigen werden innerhalb von drei Werktagen erstellt und dann automatisch hochgeladen.

 

Anzeigen hochladen

Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeigen die Richtlinien zu Format und Inhalt einhalten. Wir arbeiten mit über 500 Partnern und Exchange-Diensten zusammen. Jeder hat eigene Richtlinien, die wir durchsetzen müssen. Nehmen Sie sich bitte die Zeit, Ihre Anzeigen noch einmal eingehend zu prüfen, damit wir sie sofort freischalten können.

Sobald Ihre Anzeigen fertig sind, können Sie sie direkt zu Ihrer ersten Kampagne hochladen. Falls Sie noch keine Kampagne gestartet haben, können Sie sie auch in Ihren Anzeigen-Pool hochladen.

 

Starten Sie Ihre Kampagne

In unseren ausführlichen Anweisungen finden Sie Informationen zum Start einer Kampagne.

Wo soll targetiert werden?

  • Internet: Gut für Reichweite; schalten Sie Ihre Anzeigen im Internet überall dort, wo sich Ihre Besucher aufhalten.
  • Facebook: Ideal zur sozialen Einbindung; Besucher können Ihren Beitrag liken, kommentieren und in ihrem eigenen Netzwerk teilen.
  • E-Mail: Ideal, um Besucher mit hoher Kaufabsicht mithilfe von targetierten E-Mails auf Ihre Website zurückzuholen.

Grundlegende Kampagneneinstellungen

  • Budget: Der Betrag, der für Ihre Kampagne täglich ausgeben werden soll. Das erforderliche Mindestbudget liegt bei 3 € am Tag.
  • Zeitplan: Der Standard-Zeitplan sieht einen sofortigen Start ohne festes Enddatum vor. Sie können diese Standardeinstellung verwenden oder Ihren eigenen Zeitplan festlegen (Hinweis: Sie können auch nach dem Start Ihrer Kampagne noch ein Enddatum festlegen). Wir empfehlen eine Laufzeit von mindestens zwei Wochen.
  • Geotargets: Schließen Sie bestimmte Standorte ein bzw. aus.

Zielgruppe

Anzeigen

  • Falls Sie mit unserem Design-Team für Anzeigen arbeiten, können Sie diesen Schritt überspringen.
  • Fügen Sie zum Hochladen eigener Anzeigen die entsprechenden Dateien per Drag'n'Drop ein oder durchsuchen Sie den Computer danach. 

Bezahlung und Überprüfung

  • Geben Sie eine Kreditkarte an oder verlinken Sie PayPal.

Bestätigen Sie Ihre Kampagnendetails und klicken Sie auf Kampagne starten. Ihre Kampagne wird gestartet, sobald sie genehmigt wurde.

Die Überprüfung dauert in der Regel einen Werktag; sollte Ihre Kampagne nach 24 Stunden immer noch ausstehen, sehen Sie bitte in Ihrem Posteingang oder im Nachrichtencenter nach. Vielleicht müssen Sie erst noch Änderungen vornehmen.

 

Nächste Schritte

Während der Überprüfung Ihrer Kampagne könnten Sie Folgendes tun:

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich