Hilfe & Support
Was können wir für Sie tun?
Diese Artikel helfen vielleicht weiter
TICKET ERSTELLEN
Vielen Dank für Ihr Feedback!
darf nicht leer sein
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Einführung in automatisierte Kampagnen

Automatisierte Kampagnen teilen sich ein Gesamtbudget, um den Fokus auf die Kampagnen und die Werbeflächen mit der besten Performance zu legen. Die Performance automatisierter Kampagnen richtet sich nach dem Ziel, das Sie bei der Einrichtung festgelegt haben, wie z. B. ein CPC von 3 €.

Automatisierte Kampagnen einrichten

Hinweis: Diese Anweisungen richten sich an neue AdRoll-Kunden. Wenn Sie bereits Kampagnen mit AdRoll ausführen, erfahren Sie hier, wie Sie für diese den automatisierten Modus einrichten können.

 

  1. Melden Sie sich bei AdRoll an oder registrieren Sie sich. Sollten Sie uns noch nicht kennen, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, was wir für den Start einer Kampagne benötigen.

  2. Teilen Sie uns mit, wie erfahren Sie auf dem Gebiet des Online-Marketings sind.

  3. Verknüpfen Sie Ihr Google Analytics-Konto, damit wir auf Basis Ihres Website-Traffics Empfehlungen erteilen können.

  4. Legen Sie Ihr Kampagnenziel fest.

  5. Teilen Sie uns mit, wie Sie Erfolg definieren. Dabei kann es sich etwa um den Besuch einer Zielseite oder das Anklicken eines Buttons handeln. Anhand dieser Information können wir Ihre Ergebnisse besser messen.

    • Für die Erstellung Ihrer Conversion-Zielgruppe können Sie ein URL-Muster nutzen. Sie können z. B. /danke eingeben, um alle URLs abzudecken, die auf den String /danke enden.

    • Wenn Ihnen ein Auftragskennzeichen vorliegt, können Sie mithilfe von Platzhalterzeichen (*) Übereinstimmungen vor oder nach einem String festlegen. Der String /danke* stimmt z. B. mit www.example.com/danke?auftragskennzeichen=1223 überein.

    • Platzhalterzeichen sind sehr flexibel einsetzbar und erleichtern die Einrichtung. Wenn Sie wissen, dass Ihre Conversion-URL die einzige URL ist, die das Wort "Bestätigung" enthält, können Sie *bestätigung* als Regel festlegen, damit alle Conversions problemlos erfasst werden.

  6. Überprüfen Sie Ihren personalisierten Plan.

    1. Teilen Sie uns mit, wie viel Sie ausgeben möchten. Wenn Sie eine Verknüpfung mit Google Analytics vorgenommen haben, empfehlen wir ein Budget, das auf Ihrem Traffic basiert.

    2. Teilen Sie uns mit, wo Ihre Kampagne ausgeführt werden soll. Sie können Kanäle auf Basis Ihrer Präferenzen und Integrationen aktivieren und deaktivieren. Wir empfehlen jedoch, dass Sie sowohl Facebook als auch Internet in Ihren Plan miteinbeziehen.

    3. Teilen Sie uns mit, wann Ihre Anzeigen geschaltet werden sollen. Dies kann fortlaufend oder innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens sein.

    4. Teilen Sie uns mit, auf welches Ziel hin optimiert werden soll. Sie können eine bestimmte Ziel-Metrik angeben oder unsere Künstliche Intelligenz die beste Strategie für Sie auswählen lassen.

  7. Verknüpfen Sie die Facebook-Seite Ihres Unternehmens und Ihr Instagram-Konto, damit wir in den sozialen Medien Anzeigen schalten können. 

  8. Laden Sie Ihre Anzeigen hoch oder fordern Sie diese von unserem Team an.

    • Wir empfehlen, für jede dieser Größen mindestens eine Web-Anzeige hochzuladen: 160x600, 300x250, 300x600, 320x50, 728x90, 970x250, 600x500, 600x315, sowie Facebook-Anzeigen in den Größen 600x315 und 600x600 (Instagram).

  9. Konfigurieren Sie E-Mails.

    1. Stellen Sie zuerst sicher, dass das Land, in dem Sie Anzeigen schalten möchten, aufgelistet wird.

    2. (Optional) Bearbeiten Sie die Betreffzeile und den Body der E-Mail. Diese hoch wirksamen E-Mails werden als Reaktion auf bestimmte Auslöser in kleinen Serien an Ihre Website-Besucher gesendet und ergänzen eventuelle Newsletter-Kampagnen.

  10. Geben Sie Ihre Zahlungsinformationen ein. Geschaltete Impressionen werden Ihnen automatisch einmal in der Woche in Rechnung gestellt. Vor dem Start Ihrer ersten Kampagne nehmen wir eine Autorisierungsbelastung vor, um sicherzustellen, dass das Budget gedeckt ist. Diese wird nach der Genehmigung annulliert. Erfahren Sie mehr über die Abrechnung.

  11. Starten Sie Ihre Kampagne!

Nicht vergessenPlatzieren Sie Ihr individuelles Pixel auf Ihrer Website.

Nach dem Start automatisierter Kampagnen

Nach dem Start können Sie Ihre Kampagnen unter Automatisierte Kampagnen einsehen.

Hinweis:

    1. Wir empfehlen, Ihren Kampagnen zwischen 2 bis 4 Wochen Zeit zu lassen, um ihre optimale Performance zu erreichen, bevor Sie Anpassungen vornehmen.

    2. Automatisierte Kampagnen teilen sich im Gegensatz zu anderen Kampagnen ein Budget. Die Budgets der einzelnen Kampagnen variieren höchstwahrscheinlich von Tag zu Tag.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.